Widerrufsrecht

Bitte beachten Sie, dass im Falle des Kaufs von Eintrittskarten grundsätzlich KEIN GESETZLICHES WIDERRUFSRECHT besteht.

Widerrufsrecht:
Es gibt bei Verfügbarkeit kein Widerrufsrecht bei Eintrittskarten!
Da es sich bei Veranstaltungsleistung um eine terminierte Freizeitdienstleistung handelt, findet § 18 Abs 1 Z 2, Z 10; Abs 2; Abs 3 FAGG 4 des Fernabsatzgesetzes bei diesem Vertragsabschluss Anwendung. Ihre Bestellung ist verbindlich und kann bei Verfügbarkeit nicht rückgängig gemacht werden.
Kein Rücktrittsrecht besteht bei (§ 18 Abs 1 Z 2, Z 10; Abs 2; Abs 3 FAGG):
Freizeitbetätigungen: wenn der Vertrag einen spezifischen Termin oder Zeitraum für die Leistung vorsieht.Jeder Mißbrauch wird gerichtlich verfolgt.
 Ende der Widerrufsbelehrung.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.